Stress? Nein danke!

4. Mai 2017 at 15:24 (News, Was mi grad bewegt)

Im letzten Blog Eintrag schrieb ich etwas darüber wie es mir momentan so geht. Hatte oder habe da einige Baustellen offen die ich beenden möchte. Da ich momentan Ferien habe, nahm ich mir die Zeit um mir über das ganze nochmals Gedanken zu machen und dies zu ändern oder so zu lenken wie ich es für mich brauche. Mit dieser Ausgangslage kann ich somit jetzt weiter aufbauen. 🙂

Also habe ich mich intensiver mit dem Thema Stress auseinander gesetzt. Musste mir dann die Frage stellen, „Bin ich gestresst?“ habe auf einer Webseite so ein StressCheck ausgefüllt. Da zeigte sich, in welchen Bereichen ich gestresst sein könnte oder bin. Was mir zuvor schon klar war. 😉

Stellen wir uns mal die Frage: Was ist Stress überhaupt?

Der Körper empfängt ständig die verschiedensten Reize. Diese Signale werden weiter ans Gehirn geleitet. Dort wird mit der Hilfe der Erinnerung entschieden ob eine Situation als gefährlich eingestuft werden muss. Also heisst Gefahr! Wir reagieren mit Angst oder Wut usw.  heisst höhere Aufmerksamkeit oder Fluchtbereitschaft. Der Körper stellt sich darauf ein mit, Herz schlägt schneller, Kreislauf, Atmung und Energiebereitstellung werden angekurbelt. Wenn also der Körper immer so einen hohen Energiebedarf bereitstellen muss, wird das Immunsystem geschwächt.

Was denkt ihr, wenn ihr an Stress denkt?

Gehe mal stark davon aus, ihr denkt an eine negative Situation? Ja? Richtig? 😉
Stress kann aber auch was positives sein. Die Vorfreude oder Aufregung auf ein Ereignis. Dieser nennt sich „Eustress“. Kennt ihr sicherlich auch!
Der andere negative Stress nennt sich „Distress“ den wir normalerweise als „Stress“ bezeichnen.

Wir werden also sicher mit Stress konfrontiert. Die einen reagieren vielleicht schneller oder extremer als andere oder fühlen sich leichter gestresst.  Nur wie wir dann damit umgehen ist uns überlassen. 🙂

Wie den Stress minimieren?

Mit einer guten Planung kann man dem Stress schon mal etwas aus dem Weg gehen. Bewusst Freiräume schaffen für sich selbst. Um wieder zu Ruhe zu kommen. Aber auch die Ernährung kann vieles dazu beitragen.
Oder ein Problem einfach mal aus einem anderen Blickwinken betrachten? Wie sehen es andere? Ist es tatsächlich so? Oder scheint es für mich nur so? Vielleicht eine Befürchtung? Einfach loslassen und aus der Distanz betrachten. Sachen die ich im moment sowieso nicht beeinflussen kann, einfach mal aus dem Kopf kriegen.
Wurde mir von meinem Vorgesetzten auch schon mal gesagt oder erzählt. 😉
Kleines Beispiel dazu: Wenn es auf Arbeit ein Problem gibt. Irgendwas kommt nicht an oder funktioniert nicht. Bringt es mich NULL weiter wenn ich  mir über Nacht Gedanke dazu mache. Ich kann es in der Nacht ja sowieso nicht lösen (Techniker oder sonstige Stellen kann ich nicht errreichen). Also weglegen/loslassen und am nächsten Tag wieder damit befassen und handeln. 🙂 Klar ist immer so einfach gesagt oder erzählt. Aber man muss sich wirklich mal darüber im klaren werden.

Stress abbauen?

Zum Stress abbauen ist Bewegung/Sport auch sehr wichtig. Weiter auch für sich einfach Momente schaffen die einem glücklich machen um den Energiespeicher wieder zu füllen.

Fazit für mich:

Ich werde mir aus vielen diesen Tipp’s einige Sachen rauszupfen die für mich stimmen und mir helfen. Wie Ernährung, Sport, Sachen einfach los lassen, Dinge aus einem anderen Blickwinken betrachten und Freiraum/Zeit/Momente schaffen die mir helfen mich wieder zu stärken. 🙂 Das für mich mein Leben wieder stimmt!

Hoffe diese Ideen / Tipp’s werden euch auch helfen für eine „Stressfreie“ Zukunft. 🙂

Permalink Schreibe einen Kommentar

Natürliche Selektion

22. August 2016 at 22:59 (News)

 

Na.. ich will euch damit jetzt nicht warnen und nerven.. da ich denke.. jeder von euch wird sich denken.. „miiiich trifft es eh nicht“ .. oder “ was geht mich der scheiss an?“
Nun gut.. ich sag dazu halt mal natürliche Selektion..

Viel Glück!

Betrugmasche mit vermissten Büsis

Permalink Schreibe einen Kommentar

Amüsante Studie

13. August 2016 at 19:27 (Fun, News)

Ich hab auch mal wieder die Zeit gefunden um etwas zu bloggen! 😉
Und zwar bin ich auf 20min über einen Bericht gestolpert..

Da geht es um eine Studie, das Katzenfans häufiger einsam/single sind als solche mit Hunden. Im Schnitt hätten Hundeliebhaber 26 Freunde mehr auf Facebook. Katzenliebhaber hängens lieber Zuhause ab. ( 20min Bericht ) Es werden auch noch weitere Unterschiede aufgezählt. 🙂

Ich finde ja.. es könnte auf eine Art schon was daran sein. Hundhalter sind öfters draussen mit dem Hund treffen so mit andere Hundehalter usw. Aber das ganze könnte man auch über Katzenhalter sagen? 😀 Im Supermarkt  Katzenstreu kaufen und rumschleppen? 😉 Die frage ist jetzt.. wo kann man „besser“ flirten? Denke aber.. wenn man was will geht es bei beidem gleich gut! 😉
Aber mal ganz ehrlich.. immer diese Studien wo man in welche Schubladen gesteckt wird sind doch schon doof 😀 irgendwie aber eben auch amüsant!

Ich frag mich jetzt ja.. Welches Haustier würde wohl besser zu mir passen? 😉 Na loooos nicht schüchtern tun! Freu mich auf euer Feedback! 😀

Permalink Schreibe einen Kommentar

Rückblick 2015 & Neujahr 2016

31. Dezember 2015 at 20:10 (Channel Piipsi, IRC, News, Was mi grad bewegt)

Hallo meine lieben Leser! 😀

In diesem Jahr kam sehr viel unerwartetes im Privatleben. Aus diesem Grund war es hier zum Teil ziemlich ruhig. 😦 Was mich noch immer etwas wurmt.. so wenig Zeit für meine Blog gehabt zu haben.
Aber wie  bei vielem muss ma irgendwie Prioritäten setzen! 🙂 Deshalb werden im neuen Jahr 2016 die Prioritäten neu gemischt und gesetzt. 😉
Jaaaa… neu an 1. Stelle „MEIN Blog“! 😀 Ok vielleicht nicht ganz an erster Stelle, aber sicher sehr weit vorne.

Somit auf diesem Weg danke ich allen meinen treuen Lesern wie auch meinen Stammusern im meinem IRC Channel! 🙂

IHR SEID EINFACH HAMMER!!! 😉 Und hoffe natürlich auch im neuen Jahr alle wieder an zu treffen! 😀

Und noch ein kleines Highlight für 2016!! Mein IRC Channel wird 5 Jahre alt! –> (20:23:54) -ChanServ-        Registriert: 25.Apr.2011, 00:03:56 CEST

Also allen einen Guten Rutsch ins 2016!! 😉

Bis bald..

Permalink Schreibe einen Kommentar

Kündigen wieso nicht?

23. Juli 2015 at 23:54 (News, Was mi grad bewegt)

Ich nahm mal wieder ein 20min Bericht als Idee zum verbloggen. 😉 Möglicherweise penne ich noch halb, da ich so gut wie fast direkt vom schlafen komme! 😀 Ist doch halb so schlimm?

Aber nun zum eigentlichen Thema. Es geht um den Bericht Bei mieser Stimmung kündigen Junge schneller (ist zum lesen noch interessant, also los! 😉 )
Im Bericht geht es darum wie die Jungen von heute bei schlechtem Arbeitsklima (Team usw) schneller Kündigen als die Generation zu vor. Gründe dafür liegen anscheinend dabei wie sie aufgewachsen seien (schön behütet und viel Nestwärme) sowas seien sie sich gewohnt und wollen sie somit auch im Beruf.

Auf mich wirkt dieser Bericht so negativ? Oder nicht?

Was ist jetzt schlecht daran wenn man eine Erwartung an was hat und sich nicht alles gefallen lässt? Bin zwar der Meinung man sollte nicht so schnell aufgeben wenn mal was ne Zeit lang nicht passt, nur wenn es zu viel wird muss man sich halt schon überlegen was einem wichtiger ist. Wieso sollte man sich wo abquälen und bleiben, dabei aber genau weiss es geht einem dadurch nimmer gut?
Ich würde wohl ne Zeit lang bleiben und neben bei was neues suchen. 😉

Das ganze kann man somit wie fast alles von zwei verschiedenen Seiten betrachten. Manchmal muss man halt mal ein Risiko eingehen um weiter zu kommen! ;D Entweder es geht voll schief oder man einen Gewinn dabei!

Wie würdet ihr also reagieren in so einer Situation? Würde mich über euer Feedback freuen! 🙂

Permalink 1 Kommentar

Vergessen im Auto?

22. Juli 2015 at 20:28 (News, Was mi grad bewegt)

Wie man in den Nachrichten die letzten Tage öfters liest, werden meistens Hunde aber auch Kinder im Auto zurück gelassen.
Ich kann einfach nicht nachvoll ziehen wie man sowas nur tun kann. Jeder Mensch mit etwas Verstand und logischem denken müsste ja eigentlich realisieren dass es sehr heiss werden kann innert kürzerster Zeit. Wenn es draussen ja schon über 30ig Grad ist. ( kleiner und geschlossener Raum.. Naaaa klingelts? 😉 ) Okee.. Scherz bei Seite..

Der neuste Fall im Tessin ist schon sehr schockierend. Da stirbt ein 5 Jähriges Kind weil es im Auto vergessen wurde? Ich frag mich bei solchen Meldungen immer, wie kann man ein Kinder vergessen?? (Ablenkung durch Handy oder so?..) aber wir wollen mal noch keine voreiligen Schlüsse ziehen. Die Mutter von diesem Kind ist ja anscheinend noch nicht ansprechbar. (Was auch logisch ist..)

Meine Überlegung ist nur, wie kann man was vergessen was eigentlich immer um einem rum ist? Klar ein Handy oder Schlüssel usw.. kann man vergessen. Aber einen Menschen oder ein Tier? Sowas kann ich mir echt nicht vorstellen! Von Leuten die Tiere bewusst im Auto zurück lassen, wollen wir nicht mal anfangen. Welche weiteren Verantwortungen kann man solchen Leuten noch geben? (Sorry ist jetzt echt etwas fies, aber manchen Menschen kann man nur so die Augen öffnen!)

Vor allem das schlimme an der ganzen Sache, es wurde jedes Jahr im Sommer immer wieder darauf Aufmerksam gemacht, Keiner Tiere oder Kinder im Auto zurück lassen! Egal wie kurz man weg ist! Und immer wieder hört man solche schlimmen Meldungen.

Also Leuts Augen auf und handelt wenn ihr sowas sieht! Rettet Leben! 🙂

Permalink Schreibe einen Kommentar

Coop – Unfaires System!

19. Juli 2015 at 10:11 (Datenschutz, News, Was mi grad bewegt)

Ich bin jetzt gerade auf diesen Bericht von 20min.ch gestossen.. Wenn der Nachbar fürs Brot weniger zahlt

Wie im Bericht beschrieben testet Coop Personalisierte Preise um den Umsatz zu steigern. Das ist eine Software die das Shoppingverhalten im Hintergrund der Kunden analysiert. Dabei verteilt es je nach dem höhere oder tiefere Rabatte.
Solche oder ähnliche Software wird schon bei Ferienbuchungen und vielen anderen Onlinehändlern (darüber hab ich auch schon geschrieben) verwendet.

Ich finde diese Art von Datennutzung unterstes Niveau! Heisst das jetzt für uns Kunden wir sollten nichts mehr Online einkaufen? Da wir sonst Angst haben müssen höhere Preise zu zahlen als vielleicht andere? (was ich eh nicht tue.. Datenschutz und so! 😉 ) Man wird ja förmlich zu anonymen Surfen gezwungen! Was aber auch nicht gerne gesehen wird.. man könnte ja ein Kriminell sein! (uuuuuh alle sind Kriminell und so! 😀 )
Aber ja der KapoZH machts ja schon vor.. kauft sich ein Staatstrojaner. Solche Software hat man sowieso auch nicht im Griff wie sich manche Menschen das so vorstellen!

Entweder man wird ausgenutzt oder man wird als Kriminiell eingestuft! 😉 Was ist wohl das „bessere“ Übel? 😀

Oder wie findet ihr das verhalten von Coop und weiteren Onlinehändler? Euer Feedback ist auch gefragt! 😉

Permalink 1 Kommentar

Hab euch NICHT vergessen!

18. Juli 2015 at 09:36 (Channel Piipsi, Channeltreffen, IRC, News, Was mi grad bewegt)

Na Hallo zusammen! 🙂

Keine Angst dieser Blog ist noch NICHT und wird auch nicht aussterben!

Leider waren die letzten 7 Monate extrem turbolent. Hauptsächlich hat mich das Berufsleben völlig beansprucht. Was es zwar noch immer tut, aber es fühlt sich für mich nimmer so extrem an, da ich wohl in vielen Bereichen etwas sicherer wurde. 😉
Vieles ist auch in „meiner“ IRC-Welt passiert. Hab mich von Chatmania wie auch Swisschat wieder zurückgezogen. Schweizer Chat’s sind einfach nicht das selbe wie Deutsche usw. 😉

Da mein Piipsi Channel eh auf iZ-smart.net ist, ist somit dort nix betroffen. Der Piipsi Channel hatte übrigens am 25.April den 4. Geburtstag. 😀 In diesem zusammenhang, ein grosses DANKE – allen langjährigen User für ihre treue! 🙂 Macht echt voll Spass mit euch! Auch wenn die IRC’s immer weniger werden.. wir halten durch! 😉
Werde oder hoff ich zu mindest in Zukunft auch wieder aktiver sein, als die letzten 7 Monate.

Gab ja immer wieder mal wieder die Idee für ein weiteres Channel Treffen. Wer hätte überhaupt noch Interesse? Müsste man echt mal dran bleiben! 😉 Also bitte um Feedback entweder hier oder im Channel.

Euer Piipsi! 😉

Permalink Schreibe einen Kommentar

Keeeeeine Angst!!

21. Februar 2015 at 20:56 (News)

Hey zusammen! 🙂

Keine Angst ich hab den Blog hier nicht vergessen.. nur leider die vergangenen Monate extrem wenig Zeit. Aber ich denke ich werde wieder mehr Zeit finden. 🙂 hoffe schon sehr sehr bald..

Also bleibt dran! ;D

Eues Piipsi

Permalink Schreibe einen Kommentar

Vorstellung IRC-Server Chatmania.ch

2. August 2014 at 15:57 (IRC, News)

Hallo zusammen! 🙂

Schon wieder ist es 2 Monate her als ich das letzte mal was gebloggt habe! *schäm* Somit dachte ich mir, wieso nicht mal das Vorstellen mit was ich mich die letzte Zeit so beschäftigt habe. 😉

Also Chatmania.ch existiert schon 5 Jahren genauer seit Juli 2009. Chatmania.ch wurde als alternative zum Bluewin Chat aufgebaut, der im September 2009 abgeschaltet wurde. Den vielen Usern musste doch ein neues Zuhause geboten werden. 😉
Manchmal ist es ein wenig speziell auf Chatmania, aber im grossen und ganzen ganz friedlich zum chatten. Man lernt die verschiedesten Menschen kenne. Im Durschnitt hat es um die 300-400 User auf dem Server.


Was mich an Chatmania.ch am meisten Motiviert?

Die User motivieren mich am meisten, sie geben soviel positives Feedback. Man kann Spass haben mit ihnen, aber auch ernstere Themen diskutieren oder wenn es mal Probleme gibt, probiert man sie mit ihnen zu lösen.

Klar es ist auch nicht immer alles Friedlich. Kann streit geben oder sonstige provokationen, aber genau auch solche Situationen braucht es in einem Chat. Auch das kann zur Motivation beitragen! Was es bei mir auch tut. Wenn alles zu friedlich und ohne Probleme ablaufen würde, wäre es wohl auch zu lasch! 😉 Die Herausforderung sowas zu lösen macht es wohl genau auch aus.
Jeder Tag ist anders im Chat da die vielen Leute die chatten auch nicht jeden Tag die selbe Laune haben, so wird es immer Spannend wer wie auf was reagiert usw. Ihr versteht mich schon! ;p


Was verbindet mich mit Chatmania.ch?

Nun ja, ich chattete schon im Bluewin Chat war dort auch im Team als AOP, das bis zur Abschaltung. War echt ne genial coole Zeit! 😉

Weiter gings im Chatmania. Ab 2011 machte ich dann auf Chatmania ca. 2 Jahre Pause.. aus diversen Gründen. Allerdings noch mit einem anderen Nicknamen, wenn ihr jetzt so neugierig seid wie der war, schreibt mich doch im Chat an.
Ich kehrte dann im September 2013 auf Chatmania mit dem Nick Piipsi zurück. Nach 1-2 Monaten wurde ich dann wieder im Channel #Flirt20plus AOP. Und seit Juli 2014 bin ich als IRCOP tätig.


Ziele von Chatmania:

Chatmania noch bekannter und attraktiver zu machen, weitere User zu gewinnen. Natürlich darf der Spass am chatten nicht verloren gehen! 🙂

Nun hoffe ich, ich konnte euch etwas neugierg machen und das ihr vielleicht mal auf Chatmania.ch vorbei guckt. Ich würde mich natürlich sehr darüber freuen! 😀
Wenn ihr eine Idee habt zu Chatmania was man noch machen könnte, was fehlt oder ihr einfach ein Feedback geben wollt? Meldet euch doch bei mir, oder direkt. Im Forum müsstet ihr euch allerdings registrieren. Wenn ihr euch bei mir meldet werde ich natürlich alles weiterleiten.

Grüsse auf diesem Weg mal alle Teammitglieder ganz lieb! 🙂
Natürlich gehen auch viele liebe Grüsse an alle User. 😉 Wir brauchen euch alle!

Somit bin ich am Schluss von meinem Blogeintrag! 😀 Wünsche euch jetzt schon ein tolles Chaterlebnis! 😉

UPDATE: Gucke auch..

https://piipsi.wordpress.com/2015/03/01/bye-bye-klein-piipsi-verlasst-chatmania

https://piipsi.wordpress.com/2015/03/02/chatmania-ch-und-ihre-zensurpolitik

Permalink Schreibe einen Kommentar

Next page »