Träumen und befreiend..

5. Mai 2016 at 20:29 (Was mi grad bewegt)

Nach meinem Blogeintrag von gestern habe ich noch einige Feedback’s erhalten! DANKE dafür! 😉

Ändern an der ganzen Situation kann nur ICH was! Also fängt man doch mal am besten damit an sich zu entspannen, rum zu träumen oder einfach was  befreiendes tun! 😀

Und wie könnte das besser funktionieren als mit Musik? Genau wenn man schon selbst ein Instrument spielt.. sollte man dies auch nutzen. 🙂 Klappte ja in der Vergangenheit auch immer wunderbar.

Da leider mein Klavier noch bei den Eltern steht.. (weil die Wohnung noch immer zu klein ist 😦 ) musste ich halt wieder auf’s Keyboard ausweichen. Damit kann man zwar den „drang“ was los zu werden erfüllen, ist aber doch nicht so das selbe oder „gefühlvoll“ wie auf einem echten Klavier. Somit kennt ihr auch schon mein nächstes Ziel 😀 *Wohnung suchen* :p

In diesem Sinne… Auf gehts und weiter machen! Uuuuuuuund……???  😀

Habe euch noch ein Video davon.. ist zwar schon ein älteres.. aber egal 😀 es hörte sich genau so an! =)

Also viel Spass damit:

Eifoch kli gspielt. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: